debataandemarktoverig
Aletta Jacobs

Niederländisch-Deutsches BegegnungsCafé

100 Jahre Frauenwahlrecht

Dr. Aletta H. Jacobs (1854-1929)  

Dr. Aletta Jacobs war die  erste promovierte Ärtztin der Niederlande und hatte  im Jahre 1880 ihre erste Artzpraxis. Aletta Jacobs Archief ist anerkannt von UNESCO als Welterbe. (Memory of the World). Sie hat auch als erste Frau für das Frauenwahlrecht gekämpft. Viertel Jahthundert war sie Präsidentin des niederländischen Frauenwahlrechtvereins. Jacobs war eine der einflussreichsten Frauen ihrer Zeit. Protaginstin, Feministin, Pazifistin und Sufragette. Aletta Jacobs war eine der Gründerinnen von Women’s International League for Peace and Freedom /Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit vor hundert Jahren.

Dieses Jahr feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht . Im Niederl. Deutschen Begegnungscafé werden wir das Leben und Werk von Dr. Aletta Jacobs besprechen und die heutige Lage sowohl in Europa als auch in der Welt in der Diskursion mitnehmen.

Vortrag und Moderation Frau Dip.-Ing. Secil Arda-Schiffel

Am Dienstag  den, 19 März 2019 von 18.30 bis 20.00 Uhr findet das Niederländisch-Deutsche BegenungsCafé der VHS in der Stadbücherei Gronau, Parkstrasse 1 statt.

Sie sind herzlich eingeladen an diesen interessanten Abend teil zu nehmen. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch, Fragenstellen und zur Diskursion beim Kaffe/Thee/Wein.

Eintritt: € 5

Schüler/Studenten: gratis

Stadbücherei Gronau, Parkstrasse 1