debataandemarktoverig
Hospice

Niederländisch-Deutsches Café/Nederlands-Duits Café

 

Hospitzbegleitung in Enschede und Gronau

Hospicebegeleiding in Enschede en Gronau

 

“Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen, sondern den Tagen mehr Leben geben“ 

Cicely Saunders

Am Dienstag, 24 September 2019 von 18.30 bis 20.00 Uhr findet das Niederländisch-Deutsche Café der VHS in der Stadtbücherei Gronau, Parkstrasse 1 statt.

Zu Gast sind:

Frau Elise Meenderink, Koordinatorin von Hospiz Enschede, Niederlande

und

Frau Mechtild Thorenz, Koordinatorin von Hospizbewegung St. Josef Gronau e.V.,

Bei einer Hospizbegleitung bekommen unheilbar Kranke Menschen in der

letzten Lebensphase eine respektvolle, umfassende und kompetente Betreuung.

Der Wille des kranken Menschen hat oberste Priorität.

Das Enscheder Hospiz ist eine stationäre Einrichtung wo unheilbar kranken Menschen verbleiben in einer ruhigen, warmen Umgebung und 24 Stunden begleitet werden.

In Gronau wird die ambulante Hospizarbeit geleistet. Viele ehrenamtliche Begeleiterinnen arbeiten in der Hospizbewegung.

Unsere beiden Gäste werden Vorträge halten mit Lichtbildern. Nach den beiden Vorträgen gibt es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch, Fragenstellen und zur Diskussion.

Sie sind herzlich eingeladen an diesem interessanten Abend teilzunehmen.

Moderation:  Secil Arda-Schiffel

Eintritt: € 5 inkl. Kaffee/Thee/Wein

Schüler/Studenten: gratis

Adresse: Stadtbücherei Gronau, Parkstrasse 1